Fr. 5.6.: Elm F. & the Rooks feat. Stephan Flesch / Rocketman / Skinniboi


Konzert: Elm F. & the Rooks feat. Stephan Flesch

20 Uhr

Elmar Federkeil gehört wohl sicherlich zu den meistbeschäftigten und meistgefragten Schlagzeuger des Saarlandes. Seine Formationen lesen sich wie das Who-is who der regionalen Jazz- und Soulmusikszene.:, The Soulfamily, Nicole Jo, The Midnight Movers, Orlando & die Unerlösten und jetzt auch noch das wirklich interessante Trio Elm F. & THE ROOKS, das Songs der Rock-, Pop- und Jazzmusik angenehm leise und meistens im Bossa-, Clubjazz- oderReggae Stil interpretiert.

Dabei kommt man auch ab und an in den Genuß von Elmars Stimme, die er hinter seinen Drums in anderen Bands meistens versteckte. Charismatischer Leadsänger und versierter Keyboardsbediener ist allerdings der junge Pianist Kai Werth, der einem mit seiner eindrucksvollen, schönen Stimme in der Tat bei geschlossenen Augen vorgauckeln kann, er sei schwarz, besonders bei Songs von Al Jarreau oder während den Reggae Nummern von Peter Tosh und Bob Marley. Ebenso beeindruckend die Baßarbeit von Jochen Philippi, dem gleichfalls Gesang mit in die Wiege gegeben wurde, und das gehörig! (Micha Schneider, Chefredakteur SAAR REVUE).


Kino: Rocketman

21:30 Uhr

Es ist schwer zu glauben, aber “Rocketman” ist der erste Film über das wechselhafte Leben und die Karriere des britischen Popmusikers Elton John. Kongenial übernimmt Taron Egerton die Rolle des jungen Elton, der als Ausnahmetalent an der Royal Academy of Music begann und sich zur weltbekannten Musik-Ikone hocharbeitete. Unter der Regie von Dexter Fletcher und nach einem Drehbuch von Lee Hall bringt “Rocketman” die bisher unerzählte Geschichte dieser faszinierenden Persönlichkeit auf die große Leinwand. Gegen den Willen seines Vaters und geplagt von Selbstzweifel, verfolgt der junge Musiker den Traum von einer Musikkarriere, bis er schließlich zur Inspiration für Millionen wird. Alle Songs im Film werden von den Schauspielern gesungen und nahtlos in das fantastischen Rock-’n’-Roll-Musical eingebunden. Als Elton Johns Songwriting-Partner Bernie Taupin ist Jamie Bell zu sehen, seine Mutter Sheila wird gespielt von Bryce Dallas Howard, die Rolle von Johns langjährigem Manager John Reid übernimmt Richard Madden.


Party mit Skinniboi

23 Uhr (open end)
TECHNO

Nicolas S. aka Skinniboi ist nicht nur Kartoffelkenner sondern auch absoluter Musikgenre Experte. Er bewegt sich mit der Leichtigkeit einer Feder zwischen sämtlichen Genres und Subgenres hinund her und dropt dabei Banger schwerer als der Endkampf von Dark Souls. Er ist Mitbegründer des weltbekannten Refugiums, liebt Brintey Spears und 21 Savage wie andere ihre Frauen, seine Götter heißen Diplo & Skrillex, und er hat bereits im Kölner Bootshaus und auf dem World Club Dome aufgelegt.


Unsere Snackpakete

Pack 1

Popcorn
+ Softdrink
0,5 l
od. BIT vom Fass 0,4 l

8,50 Euro

Pack 2

Nachos
+ Softdrink
0,5 l
od. BIT vom Fass 0,4 l

8,50 Euro

Doppelpack

Popcorn + Nachos
+ 2x Softdrink
0,5 l
od. BIT vom Fass 0,4 l

15,00 Euro


Die Snacks können beim Kauf der Tickets dazu gebucht werden.
Snacks sind auch vor Ort erhältlich und während der Veranstaltung per E-Mail bestellbar. Vor Ort ist nur Kartenzahlung möglich!